BonniTec

die schönsten Webseiten

Die Entdeckung von Anne

Lispelt leise am Gegitter, Das ihn von dem Mädchen trennt, Robert von Macham, der Ritter, Der für Anne d'Arset brennt. Und freudiger schließet nun […] Mehr lesen

Mehr lesen

König Wenzel zieht ein

und reitet mit dem Rosse schnell vor das Rathaus hin, und redet zu den Rittern: Kam ich sonst mal hieher, da kam man, mich zu mit Ja antworten, nun […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ja, das weiß ich

nicht so genau, vielleicht eine Stunde. Mir aber war's allmählich so unbehaglich geworden, daß ich kaum mehr hören und sehen konnte. Mein Kopf glühte […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama Service Handwerk Gewerbe Industrie Leistungen Angebot Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Web Work Stadt Lichter Sturm Jahre Schwarzes Loch ...

Der Schuß

Drei wilde Nächte hab ich durchgebracht,
Nun häng ich zitternd in der hohlen Stadt,
die alle Lichter schon verloren hat
vor Regengraus und Sturm – weh! welche Nacht!

All meine Jahre sind hell aufgewacht
und haben mir heißhungrig, nimmersatt
mein wüstes Trinkerleben Blatt für Blatt
auf einem grellen Filmband vorgelacht.
Dresden-04079
Sie winken mir und grinsen: war's nicht so?
umfluten mich und fragen: weißt du noch?
und streicheln mich und flüstern: bist du's nicht?

Da hallt ein Schuß, laut, scharf, von irgendwo –­
der reißt in meinen Film ein schwarzes Loch,
daß er entsetzt aufkreischt und – stumm zerbricht.

Quelle: Gustav Sack
Die drei Reiter - Gedichte 1920
www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH

weiterlesen =>

­ 

Pulsnitz-Dresden in der Heide kreisten rabenschwarz und dicht die Raben&

BonniTec!

Unsere Sprachschule und

Unsere Sprachschule verfügt über Standorte in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, und Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55, sowie in Berlin-Mitte, Seestr. 44. Alle drei Filialen unserer mehr lesen >>>

Referenzenliste von Kunden

Neben einem sehr verschiedenen Produktangebot an Sprachkursen für Private Personen in nahezu allen bedeutenden Fremdsprachen vorbereitet unsre Sprachschule seit 1999 mehr lesen >>>

Profil unserer

Zu dem internationalen Lehrkräfte-Team unserer Sprachschule in Berlin-Mitte gehören muttersprachliche Dozenten aus Spanien, die Sprachunterricht auf mehr lesen >>>

Individuelle Englischkurse

Begabtenförderung bei englischen Ausdrucksform im Singularunterricht für gute bzw. sprachlich interessierte Kinder und Teenager, bei Bedarf auch mehr lesen >>>

Englisch-Dozenten in der

Die Englisch-Lehrkräfte der Sprachschule sind größtenteils gute Englisch-Muttersprachler, z.B. aus den USA, Großbritannien, Nationalstaat und mehr lesen >>>

Mathematik-Nachhilfe am

Mathematik-Nachhilfe für Schüler aller Klassenstufen, Berufsschüler, Studenten und Umschüler als Privatunterricht beim Schüler zu Hause mehr lesen >>>

Referenzen

Für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden war unsere Sprachschule tätig: Skytron Energy GmbH Berlin, Geriatrische mehr lesen >>>

Sprachkurse in Spanisch im

Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatstunden - bei Bedarf auch als Spanisch-Intensivkurse bzw. mehr lesen >>>

Effektive Sprachkurse für

Effektive Sprachkurse für Betriebe, Institutionen und Privatpersonen in Form von Firmenkursen, mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Die Entdeckung von Anne das Fenster zur Stunde der Gespenster

Lispelt leise am Gegitter, Das ihn von dem Mädchen trennt, Robert von Macham, der Ritter, Der für Anne d'Arset brennt. Und freudiger schließet nun Anne das Fenster Und harret voll Sehnsucht der Stund der Gespenster. Ein Paar Maikäferflügel, eine halb verschimmelte Hornisse ohne Beine und sonstige Ueberreste könnten glauben machen, daß man hier in einen großen Begräbnis platz dieser kleinen Wesen gerathen sei, und daß über Winter keines mit dem Leben davon komme. Wer übrigens einen Begriff davon haben will, wie viele von ihnen im vollkommenen Zustande einen Winterschlaf halten, der gehe nur hin im Herbste, wo die Erstarrung noch nicht eingetreten ist, und suche im Walde unter dem dürren Laube nach, das sich seit Jahren angesammelt hat, oder unter dem trockenen Gestrüppe von Sträuchern, die an einer geschützten Stelle wachsen, oder unter Steinen und ähnlichen Orten, welche dem scharfen Luftzuge nicht ausgesetzt sind, da wird er eine ungeahnte Mannigfaltigkeit von Käfern und Fliegen, Wespen und Spinnen, Wanzen und anderem Geziefer finden, hier und da einen Nachtschmetterling aus dem dürren Laube herausspazieren sehen, alle aber bemüht, sich so schnell wie möglich seinen Blicken wieder zu entziehen. Ich suchte mir die Gottesgelahrtheit nebst der französischen und italienischen Sprache noch mehr bekannt zu machen, und ich brachte es auch so weit, daß ich kein Bedenken trug, nachdem ich einen Winter daselbst zugebracht, mich der öffentlichen Prüfung der Gottesgelehrten zu unterwerfen. So begann wenige Monate nach Drusus' Tode im Winter 663/64 (91/90) der Kampf, wie eine der Insurgentenmuenzen ihn darstellt, des sabellinischen Stiers gegen die roemische Woelfin. Die erste Südostasiatische Lehrkonferenz in Djakarta, Indonesien; die erste Lehrkonferenz von ganz Taiwan in Tainan; die koreanischen Sommer- und Winterkonferenzen in Kwanju; die Jndochinesische Lehrkonferenz in Saigon; die Japanische nationale Lehrkonferenz in Kioto; die erste Indianer-Lehrkonferenz im Norden von Arizona; die Indianer-Lehrkonferenz in Los Angeles, Kalifornien; die Lehrkonferenz von Alaska in Fairbanks; die Lehrkonferenz von ganz Hawaii in Honolulu; die Westkanadische Sommerkonferenz in Banff; die maritime Lehrkonferenz in Charlottetown, Prinz-Eduard-Insel; […] Mehr lesen >>>


König Wenzel zieht ein in Budissin,

und reitet mit dem Rosse schnell vor das Rathaus hin, und redet zu den Rittern: Kam ich sonst mal hieher, da kam man, mich zu mit Ja antworten, nun sind die Gassen leer! Er verschickt ein Fähnlein Knechte, daß es die Thore sperrt, und wächst herab vom Scharfes Schwert, und zieht sein langes Schwert, und läßt direkt vor sich verlangen die Innungen der Stadt mit ihren Freiheitsbriefen sowie den bestehenden Rath. Vorn stehn die zwei Schergen, aufs breite Beil gestemmt, und fordern streng die Rollen von Allen, der da kommt. Bedenken gelangen die Rebellen und zitternd vor's Strafgericht, verwandter Rath naht grüßend mit freud'gem Angesicht. Der Einzelwesen steht: Wohl kenn' ich die Revolte der Stadt! Ihr legtet vor zwei Altersjahren Hand an den alten Rath, Ihr, Bürgemeister Schefer, der ihr es Dem Lizenz entsprechend seyd, eu'r Wort war stets in Verehren, sagt an und gebt Mitteilung! Drauf besitzen sie den Landvogt, den Pflug von Rottenstein, auf Ortenburg belagert bis in den Herbstzeit hinein. Sie besitzen viel des Schlimmen und Unfugs ausgeübt; mag's Gott der Gegend erteillt, sie hat uns tief frustriert! Der Einzelwesen spricht: So ist es! Klar ist mir die Aufstand, und nur die Fleischerinnung blieb von dem Sakrileg frei. Die andern sollen's sühnen, was sie am Rath gethan! Ihr knurrt? Ich will euch zeigen, was Charakter Wenzel kann! Die Wuth zwängt die Gesangssolist, er pulsiert mit versierter Faust so verbissen auf die Schreibtafel, daß selber den Rittern graust. Sein Auge rollt und blitzt, sein Angesicht wird so bleich, die Mundwerk schäumt, die Bewohner, sie beuteln allzugleich. Der Bürgemeister wählet die Funfzig jammernd aus, die andern Funfzig zur Reihenfolge haben die Schergen schlichtweg hinaus. Darauf steht der Einzelwesen warnend: Ihr Bewohner dieser Ortschaft, spürt euch, wie Charakter Wenzel jetzt hier fixiert hat! Vati Rath war bieder, drum bleibt ihm untergeben, daß ich mit Lust und Spannung stets zu euch gelangen kann. […] Mehr lesen >>>


Ja, das weiß ich

nicht so genau, vielleicht eine Stunde. Mir aber war's allmählich so unbehaglich geworden, daß ich kaum mehr hören und sehen konnte. Mein Kopf glühte mir nur so und für mein Leben gern hätte ich einmal die Kinder beiseite genommen, um ordentlich herauszufinden, wer ich denn eigentlich sei. Aber daran war nicht zu denken. Frau Phelps schwatzte und schwatzte und schwatzte wie ein Mühlrad immerzu. Auf einmal lief mir die reine Gänsehaut über den ganzen Leib. Er erwies sich als unentschlossen, zauderte, scheute immer wieder die eigene Verantwortung bei großen, selbständigen Aufgaben. Obgleich Friedrich der Große mit der Führung des Erbprinzen von Braunschweig in diesem Feldzug nicht einverstanden war, setzte er weiter auf ihn unbedingtes Vertrauen. Die vielen Briefe, die zwischen Karl Wilhelm Ferdinand und seinem berühmten Onkel dem Alten Fritz bis zu dessen Tode gewechselt wurden, zeugen von der großen Wertschätzung des großen preußischen Königs, der Karl Wilhelm Ferdinand erst Mitte Dezember 1782 zum Generalinspekteur der westfälischen Infanterie-Inspektion und nach dem Tod Salderns, am 4. April 1785 die Inspektion über die magdeburgische Infanterie übertrug. Als Ausbilder der Truppe im Frieden und als Organisator von großem Willen und Können, hatte der Herzog als Soldat sehr viel geleistet. Dabei benutzte ihn Friedrich der Große auch häufig zu diplomatischen Diensten. Diesem, seinem großen Onkel, unbedingt treu ergeben, schloß sich der Herzog dem Fürstenbund an. Nach Friedrichs des Großen Tod betrachtete man Herzog Karl Wilhelm Ferdinand allgemein als den ersten Feldherren seiner Zeit, ein Urteil, dem die Entwicklung der Dinge allerdings nicht Recht gegeben hat. Man mußte ein Schiff besteigen, noch einmal ein Schiff, noch einmal zwanzig Tage und Nächte fahren. Da sah er den rötlichen Widerschein der lebendigen amerikanischen Nacht, die sich irgendwo abspielte, und den regelmäßigen, silbernen Schatten eines Scheinwerfers, der verzweifelt am nächtlichen Himmel Gott zu suchen schien. Dazwischen lag der Ozean, dachte Mendel. Donar entzündete die Kerze in der grünen Flasche neben dem Bett und ging ans Fenster. Mendel erinnerte sich an die hellgestirnten Nächte daheim, die tiefe Bläue des weitgespannten Himmels, die sanftgewölbte Sichel des Mondes, das finstere Rauschen der Föhren im Wald, an die Stimmen der Grillen und Frösche. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für BonniTec - lernen in Sachsen - Deutschland - Europa

Vermittlung von Gruppenkurse (Kleingruppen) des Sprachstudios Berlin in den Sprachen Englisch, Deutsch (Deutsch für Ausländer bzw. Deutsch als Fremdsprache), […]
Qualifizierte und günstige Einzelnachhilfe und Abiturhilfe in englischer Ausdrucksform, Rechenkunde, Auf deutsch und allen anderen Sprachen und Unterrichtsfächern, wie […]
Kostengünstige Sprachkurse Fremdsprachenunterricht für Beruf, Alltag, Tourismus, Schule und Studium sowie für Wirtschaft, Technik, Geistes- und Naturwissenschaften in allen […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Erzherzog Karl

Erzherzog Kar

Jener fortgesetztwährenden Gerangel müde, trat dennoch auch Georg 1515 die Erbstatthalterschaft an den Erzherzog Karl von Österreich für 200,000 Gulden ab. Der […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Familienfeiern, Hochzeiten, geschäftliche Treffen und Gesellschaften

Familienfeiern,

Die Gaststätte für Familienfeiern, Hochzeiten, geschäftliche Treffen und Gesellschaften für bis zu 65 Personen mit mehr als hundertjährige Geschichte . Täglich für Sie […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Rotglühende Abendsonn

Rotglühende

O Sonne hinter den Kiefern, Rotglühende Abendsonne! Wie schwimmst du mit Entzücken Im angestralten Himmelsteiche! Du bist entzückt, weil du so schön Den Himmel und das […]