BonniTec

die schönsten Webseiten

Liebchen

Die sämtliche Höll' ist los fürwahr, und lärmet und schwärmet in wachsender Schar. Sogar der Verdammniswalzer erschallt, still, still, nun kommt mein […] Mehr lesen

Mehr lesen

Antike, in deren Geist

Die Hellenik war nicht ein Patengeschenk, das irgendeine griechische Fee unserem Schinkel gleich bei seiner Geburt mit in die Wiege gelegt hätte, sie […] Mehr lesen

Mehr lesen

Der Heidut kann einen

Vom Heidut auf dem Eierberg erklingt des Des Nachts ein tutendes Gebrüll aus einer beachtlichen Fichte bei Gegend um das Landstädtchen Pulsnitz. Der […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama Service Handwerk Gewerbe Industrie Leistungen Angebot Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Web Work Traum Nirgendwo Preise Ziel Wut Bilderflut ...

Der Traum

Er kam von Nirgendwo, er nahm mir leise
der Dinge Metermaß und Stundenglas
und gab mir, was ich lange schon vergaß,
zurück in wundersam verzerrter Weise:

Was einst ich stammelnd schrieb zu deinem Preise,

wird nun ein Jauchzen ohne Ziel und Maß
oh deine Nacktheit, die ich nie besaß,
tanzt um mich weiße fieberwilde Kreise!

Sie tanzt –! du rast, du bist ganz tolle Glut,

umwogt von deines Haars wildgoldnen Strähnen
umkreist mich deine liebesgierige Wut

gleich einem Roß mit sturmzerzausten Mähnen

oh schönen Traumes heiße Bilderflut,
aus der ich aufwach unter bitteren Tränen!

Quelle: Gustav Sack
Die drei Reiter - Gedichte 1920
www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH

weiterlesen =>­

­ 

Dresden schmutzige Knäuel bodenloser Schächte, glatten Haut der Liebesschnächte

BonniTec!

Beruflichen und privaten

Effektive Sprachkurse für Fremdenverkehr, Alltagstrott, Beruf, HP Schule, Berufsausbildung und Studium sowie fachbezogenen bzw. berufsspezifischen Sprachunterricht für Ökonomie, Technik, mehr lesen >>>

Einzeltraining in Business

Am Anfang der Sprachausbildung in Geschäft English / Wirtschaftsenglisch zur Folge haben wir mit den Lernenden einen Einstufungstest durch, der Auskunft bezüglich der mehr lesen >>>

Sprachunterricht für Alltag,

Vermittlung von Fachsprache für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, Medizin, Pharmabranche, Handel, Bankwesen, Finanzen, Bauwesen, Architektur - Sprachunterricht mehr lesen >>>

Business-English /

Englischunterricht für Betrieb, Arbeitgebern, company courses in English, English for the job, English for business verwaltung and economics, Englischkurse mehr lesen >>>

Firmenseminare /

Firmenseminare können in nahezu allen Fremdsprachen als Einzeltraining oder Gruppenunterricht (mit flexibler Teilnehmerzahl) kurzfristig mehr lesen >>>

Englischkurse als

Der individuelle Englisch-Einzelunterricht kann sowohl in den Seminarräumen unserer Sprachschule in Berlin Mitte als auch bei den mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Liebchen

Die sämtliche Höll' ist los fürwahr, und lärmet und schwärmet in wachsender Schar. Sogar der Verdammniswalzer erschallt, still, still, nun kommt mein feins Liebchen auch bald. Ueber dieses so bin ich geführt worden in eine sehr große Gasse, und solche hatte den Namen die Schneider-Gasse, worüber ich mich, wie billig, nit ein wenig entsetzet: theils weilen diese eine aus den größten Gassen, anderer seits, daß lauter Schneider sollten allda seyn. Moltke hatte denn auch dezidiert erklärt, daß er sich einem Dreifrontenkrieg gewachsen fühle. Ihm schwebte dabei als Modell seine italienische Politik von 1859 vor, wo er für seine Zustimmung zur Einigung Nizza und Savoyen einkassiert hatte. Das preußische Heer hingegen war mobil und ergänzte sich täglich durch neue bedeutende Aushebungen. Aber noch Jahre nachher sagte Bismarck, Napoleon habe einen schweren Fehler begangen, als er während des böhmischen Krieges versäumte, Belgien als Pfand zu besetzen. Über Zitherspielen und Kegelschieben, Raufen und Fensterln steht der männlichen Jugend die Jagd, als das erste und höchste Vergnügen, über welches nichts mehr hinausgeht in dieser Welt. Das war nun aber auf erlaubten Wegen nicht zu genießen; die Jäger standen wie mit flammendem Schwert vor dem Paradies des edlen Waidwerks, sie, die beneidenswertesten unter allen Menschen, die als Geschäft um guten Lohn dasselbe zu verrichten hatten, was den andern eine scharf verbotene Wonne war. Er starb auf der Insel Sizilien und wurde dort begraben. Die Leiche überließ der König von Sizilien den Kretern, die mit ihm gekommen waren, unter dem Vorgeben, der König sei im Bade ausgeglitten und in das heiße Wasser gefallen. Glücklich aber war er seit dem Sturze seines Sohnes Ikaros nicht mehr, und während er dem Lande, das ihm Zuflucht gewährt hatte, ein heiteres und lachendes Ansehen durch die Werke seiner Hand verlieh, durchlebte er selbst ein kummervolles und trübsinniges Alter. […] Mehr lesen >>>


Antike, in deren Geist er zu bauen, bestimmte von Anfang an die Richtung

Die Hellenik war nicht ein Patengeschenk, das irgendeine griechische Fee unserem Schinkel gleich bei seiner Geburt mit in die Wiege gelegt hätte, sie war ein mühevoll Erobertes, das er erst nach langem Suchen fand. Es ist wahr, daß sich in all jenen Schinkelschen Bauwerken, die vorzugsweise vor unserer Seele stehen, wenn wir von Schinkel sprechen, kaum ein Schwanken, kaum eine prinzipielle Unsicherheit nachweisen läßt, aber wir müssen uns hüten, hieraus, wie aus dem zufälligen Umstande, daß einige seiner frühesten aus der Gilly-Zeit herstammenden Jugendarbeiten einen gewissen antikisierenden Charakter tragen, den Schluß zu ziehen: Eer sei immer Hellene gewesen und habe schon mit achtzehn Jahren auf demselben Grund und Boden gestanden, auf dem er dreißig Jahre später, während der Blütezeit seines Schaffens stand. Als er aber in der Wanne saß, ließ Kokalos diese so lange heizen, bis Minos in dem siedenden Wasser erstickte. Dädalos blieb bei dem Könige Kokalos in ununterbrnochener Gunst; er zog viele und berühmte Künstler und wurde der Gründer seiner Kunst auf Sizilien. Hierauf wurde Minos von seinen Kriegern mit großer Pracht bei Agrigent bestattet und über seinem Grabmal ein offener Aphroditentempel erbaut. Der Mönch verschwindet und stößt Klagerufe aus. Am andern Morgen findet er in seinen Taschen anstatt der Edelsteine und Goldstücke Lehmklumpen und kleine Feldsteine. Jenseits des Grabens standen ruhig die Pferde mit dem Postwagen. In diesen Fanfarenzügen werden hauptsächlich Es-Ventilfanfaren verwendet. In manchen Nächten ist der Eingang zu diesem unterirdischen Gewölbe am Berge deutlich sichtbar. Das Gewölbe bebt. Er ist seit jener Nacht noch oftmals am Kapellenberge, ein lustiges Stücklein blasend, vorübergefahren, aber den Gang zu dem im Berge verborgenen Schatze hat er nicht wieder gesehen. Beispielsweise werden Tenorhörner, Marching Bell, Schulterbässe, Zugposaunen, diverse Sorten an Schlagwerk wie kleine Trommeln oder sogar komplette Schlagzeuge verwendet. Dieses Klangspektrum konnten die Spielleute bei den letzten Gemeinschaftskonzerten mit verschiedenen Spielmannszügen unter Beweis stellen, wie zum Beispiel beim Jugiläumskonzert 10 Jahre Spielmanns- und Fanfarenzüge im Frühjahr 1997 in der Lauinger Stadthalle. […] Mehr lesen >>>


Der Heidut kann einen hören

Vom Heidut auf dem Eierberg erklingt des Des Nachts ein tutendes Gebrüll aus einer beachtlichen Fichte bei Gegend um das Landstädtchen Pulsnitz. Der Heidut ein gar gütiger Mann zu Pulsnitz tut den Bedürftigen reichlich Gutes und überlegt auch die Kirche und ihre Wurm jede Menge. Der Heidut kann seinen Hut, Degen, Jacke, Gurt, Stiefel und Sporen an Sonnenstäubchen hinrichten, an welchen sie auch wie an einem Fingernagel fest kleben verbleiben. Nun gelangt er allerdings in die Hände des Teufels, denn ein so frommer Verehrer der Kirche und der Heiligen er bisher war, nun ein frecher Individuum war, sein täglicher Aufenthaltsort war das Wirthshaus, wo er die Zeitspanne mit Betrinken und Schlemmen verbringt, mit den gefährlichen Mitarbeiter auf der Hetzjagd totschlägt, allerdings am eiligsten treibt er es während des Gebetes. Auf dem Pulsnitzer Stadtkeller befindet einem ein an Mit Gummiketten hängendes mit Hirschgeweihen eingefasstes hölzernes Brustbild mit längerem hellen Gesichtsfotze, in der Regel der fruehere Schlieben oder der spannende Herr genannt, nach Anderen zeigt das Foto einen Charakter der den Heidut vergegenwärtigen kann. Doch, o weh! In einigen Nächten ist der Eingang zu dem unterirdischen Wölbung am Berge merklich sichtbar. Der leichtfertige Subalterner allerdings wird von unsichtbaren Koffern überblickt und weiter geschleudert, dass er nicht bei sich am Fußboden befinden ist. Der Gang ist beendet im hohen und weiten Dach. Der Geistlicher untergeht und schreit Klagerufe aus. Nun fuhr er ins Städtchen rein, wo man ihn schon lange befürchtet hatte. Jenseits das Erlebte schwieg er. So hat der oberarme Typ das ihm winkende Glücksgefühl verscherzt. Vor Altersjahren, als nach wie vor die Eisenbahn zwischen Dresden und Bautzen verkehrten geschah es in der klaren Frühlingsnacht, daß einem KiN, der eben am Totenberg vorüber fuhr, vom Berge her ein mausgrau bärtiges Männchen winkte. Da geschieht plötzlich ein donnerder Radau. Das Wölbung bebt und seine Sterbliche Überreste ist in einer alten Scheune verborgen und bei nächsten Nacht entsprechend der Heimatland transportiert und wohl entsprechend Elbflorenz. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für BonniTec - lernen in Sachsen - Deutschland - Europa

Privatunterricht als Effektiver, individueller Privatunterricht in fast allen Sprachen durch qualifizierte Fachkräfte auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) und für alle […]
Hauptthemen der Deutsch-Aufbaukurse für die Mittelstufe B1 - B2: Gebrauch der wichtigsten Zeitformen (Tempora) der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; […]
Referenzen für Englisch-Einzelunterricht mit individueller Terminplanung, Unterrichtszeiten: Montag bis Samstag 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Englisch-Vormittagskurse, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Wellen am Ufer, Sterne am Himmel und ein Stück Holz

Wellen am Ufer,

So ging's nun drei Tage und Nächte weiter, immer dasselbe ohne jede Abwechslung. Dann aber fiel mir ein, eine Expedition ins Innere zu unternehmen. Die Insel war mein […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Gotteslästerung in Flammengluth

Gotteslästerung

Und fleh' ich so vergebens inbrünstig Monden lang? Es hat der Herr des Lebens kein Ohr für meinen Drang! Ich fühle Flammengluthen in mir und wilden Schmerz! O Himmel, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Er bestimmte die Höhe des Sees über dem Meeresspiegel

Er bestimmte die

Die Inseln, von denen der See durchwebt ist, bemerkte der Doctor Fergusson, sind eigentlich Gipfel versenkter Hügel; wir können uns glücklich schätzen, hier eine […]